Griaß Enk!

Kuhtraining für Hunde

Aus aktuellem Anlass gibt es jetzt ein Kuh- und Ziegenbegegnungstraining für Hunde mit Kuh Hanni und Ziegenbock Tamerl. Frauchen kann zwar nicht die Kühe beeinflussen, aber sie kann uns Hunde  bzw. unsere Menschen trainieren. Kühe sind neugierig und zu Recht auch empört, wenn wir Hunde auf sie zulaufen, sie umkreisen oder sie anbellen. Ist ja auch ehrlich gesagt kein Benehmen!

Leider ist es so, dass wir Hunde kaum noch an Almtiere gewöhnt werden. Unsere Menschen sind dann überrascht, wenn wir dann etwas hysterisch werden, wenn wir die erste Kuh sehen. Kaum ein Mensch hat mal Zeit, sich mit uns aus sicherer Distanz diese großen Tiere anzusehen. Logisch, dass wir dann bellen und herumhüpfen, wenn sie sehr nah sind. Viele von uns sehen auf der Alm das erste Mal eine Kuh oder eine Ziege.

 

Weiterlesen: Kuhtraining (2)

Der Hühnerklick – endlich Tirol!

Am 19. und 20.8.2017 gibt es in der Hundeschule Tirol endlich das ersehnte Hühner-Clickerseminar - für alle Interessierten.

Warum trainiert Frauchen Hühner trainiert und warum sollten Hundemenschen Hühner trainieren?

Böse Zungen behaupten, weil wir - ihre Hunde- keine Lust mehr auf ihre ständig, neuen Ideen haben. Aber so ist es nicht. Zuerst hat Frauchen das Clickerseminar mit Hühnern aus purer Neugierde besucht und dann war es eines der besten Seminare, das sie je gebucht hat. Weitere Seminare folgten und natürlich eigene Hühner.

Wir Hunde sind beim Klickern extrem kooperativ. Schließlich geht es um´s Fressen. Den Hühnern ist die Klickerei zunächst mal echt egal. Wenn die Hühner etwas richtig machen, musst Du extrem schnell klicken und das Futter reichen, damit das Vogelvieh bei der Stange bleibt. Klickt man also Hühner, verbessert Mensch sein Timing bei der Belohnung ungemein. Wenn Eure Menschen also Hühner klickern, kommt die Belohnung für Euch dann einfach zügiger.

Weiterlesen: Hühnerklick (2)

Welpenschule Tirol

Ihr habt Eure passenden Zweibeiner gefunden und braucht nun Hilfe Verständigung? Dann seid Ihr hier richtig. Bei Frauchen ist das ganze Jahr WelpenZEIT. Denn seien wir als Althunde mal ehrlich: Welpe zu sein, ist heute nicht mehr so einfach wie vor 10 oder 15 Jahren. Die Zeiten haben sich drastisch verändert. Die Erwartungen an uns Hunde sind stark gestiegen - genauso wie die Zahl der Hunde. Da kommt es schnell zu Missverständnissen. Frauchen übersetzt und vermittelt gerne zwischen Euch und Euren Menschen. Allerdings ist eines klar - damit aus dem Welpen ein Traumhund wird, braucht es Zeit. Ein 5-wöchiger Welpenkurs in der Gruppe reicht bei bei weitem nicht aus, damit Hund und Mensch entspannt gemeinsam durch´s Leben gehen.

Deshalb gibt es jetzt bei Frauchen ein Modulsystem, dass Euch und Eure Menschen begleitet, bis alle aus dem Gröbsten heraus sind!

Weiterlesen: Welpenschule

Angst macht das Leben aus!

Unser Frauchen hat ein großes Herz für ängstliche Hunde. Möglicherweise weil von uns 8 Hunden 7 kleine bis große Angsthasen sind. Immer auf der Suche nach Wegen uns zu helfen, ist ihr Erfahrungschatz und ihr Werkzeugkasten im Laufe der Jahre recht groß geworden. Mit ihrem Angsthundebuch und dem Angsthundepaket kann man die Situation von Hund und Mensch immer verbessern. Schaut doch einmal rein und macht mit Eurem Menschen einen ersten Schritt gegen die Angst.

Weiterlesen: Angsthunde