Griaß Enk!

Natürlich ist es auch so, dass sich beim täglichen Hundetraining natürlich eine Routine einschleicht. Wechselt man dann mal das Trainingstier, schärft sich der Blick auf das Wesentliche wieder und die Kreativität stellt sich wieder ein.

Wenn Eure Menschen einem Huhn Farbunterscheidung beibringen, dann schaffen sie es auch bei uns Hunden und zwar wesentlich professioneller als jetzt. Denn seien wir ehrlich: im Moment rufen sie solange: "rot, rot, rot, rooooot!" bis wir Erbarmen zeigen.

Trainiert wird mit unserer Hühnerschar oder mit Euren eigenen Hühnern.

 

Was sind die Inhalte?

  • eine kleine Hühnerkunde - wer hat denn schon mal wirklich ein Huhn getragen?
  • Einführung in die Clickergrundlagen - sonst geht mit dem Huhn gar nix!
  • Clicker-Übungen mit Menschen
  • erste Übungen mit Huhn
  • Training einer Aufgabe Eurer Wahl - Frauchen macht natürlich Vorschläge

Die Kurskosten für diesen ersten Intensivworkshop liegen bei 270 €. In den Kurskosten sind enthalten:

·         ein Skript zum Thema

·         ein Clicker und andere Übungsuntensilien

·         2x Kaffeepausen (fair trade Kaffee/Tee/Säfte/Obstschüssel/Kekse)

·         1x Mittagessen (Hauptgericht mit Vorspeise oder Nachspeise und Getränke)

Trainiert wird am:

·         Samstag, 19.8.2017 von 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr und

·         Sonntag, 20.8.2017 von 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Das Seminar findet in Mieders im Stubaital im Seminarhaus „Zeit & Raum“ statt.

 

Anmeldung bitte umgehend bei Frauchen per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , per Handy 0676 783 98 61 oder gleich mit dem beigefügten Anmeldeformular.