Angsthundtraining im Urlaub - die entspannte Variante

Das Leben mit einem Angsthund kann sehr belastend für unsere Menschen sein. Alles dreht sich um uns und der Alltag wird auf unsere Angstprobleme abgestimmt. Das Training rund um die Angst steht im Vordergrund. Meist gibt es keinen Raum mehr, damit wir einfach mal Spaß mit unseren Menschen haben und damit sich alle  erholen können.

 

Hier kann Euch das Angsthundtraining im Urlaub helfen. In entspannter Atmosphäre ohne Termindruck trainiert es sich leichter. Dabei wird nicht nur an der Angst gearbeitet, sondern Frauchen wird zusammen mit Eurem Menschen Aktivitäten suchen, die Hund und Mensch Spaß machen, so dass die Angst ausnahmsweise mal keinen Platz hat.

Die Tiroler Berge bieten hier die perfekte Umgebung. Hunde mit Geräuschangst finden hier Erholung für die Ohren. Es gibt genug Wege, wo man niemandem begegnen muss und man kann auch einfach mal nur in der Almwiese liegen und nichts tun.

 

Das Urlaubspaket für Angsthunde wird von Frauchen maßgeschneidert. Wenn sich Eure Menschen dafür interessieren, wird es zunächst ein Erstgespäch per Telefonat geben, in dem die momentane Situation besprochen wird - auch Skype ist natürlich möglich. Hilfreich sind hier z.B. auch Videoaufnahmen vom Angstverhalten. Nach dem Gespräch wird ein vorläufiger Therapie- und Kostenplan für den Urlaub erstellt und Eure Menschen können sich dann entscheiden. Eine erste Orientierung bezüglich möglicher Kosten bietet das Angsthundepaket.

Zusätzliches Bonbon ist unsere Hundepension. Wenn Eure Menschen mal etwas ohne Euch unternehmen wollen und das haben sie sich verdient, könnt Ihr bei uns bleiben: www. hundepension-tirol.at

Gerne sind wir auch bei der Auswahl ein Urlaubsunterkunft behilflich - vom Campingplatz über die Ferienwohnung bis hin zum Hotel ist hier alles möglich.

Bei Interesse sollen Eure Menschen Frauchen am besten ein Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben oder unter 0043 676 783 98 61 anrufen!

Wichtig: Für Angsthunde, die nicht transportfähig sind oder die das Haus noch nicht verlassen können, ist dieses Trainingspaket nicht gedacht. Hier ist ein Training vor Ort die bessere Variante. Unter www.gewaltfreies-hundetraining.com findet sich bestimmt ein Hundemensch.