L(ä)ssie - lässiger Filmkurs in der Leutasch!

Im letzten Filmkurs waren die Minischweine von Frauchen entflohen und ein engagierter Suchtrupp hat sie aufgespürt und zurück nach Hause gelockt. Hier könnt Ihr das Endergebnis sehen:

 

Zu Beginn des Kurses legen wir alle gemeinsam das Filmthema fest und sammeln Ideen für ein Kurzdrehbuch. Dann müssen wir Szene für Szene einüben. Verschiedene Signale, Tricks und Übungen stehen u.a. auf dem Programm:

  • Bellen auf Signal
  • Bleib auf Distanz
  • Tür öffnen - nur auf Signal :-)
  • Winken
  • Überquerung von Bächen über einen schmalen Steg
  • Eimer oder anderes tragen
  • Sprünge über merkwürdige Objekte
  • und alles, was Frauchen so einfällt und wir gebrauchen können.

Bis zum Drehtag übt Frauchen die einzelnen Sachen mit Euch und Euren Menschen. Am Drehtag fügen wir dann alles zusammen!

Trainiert wird immer am Dienstag von 16.30 Uhr - 17.30 Uhr!

Der Kurs läuft vom 14.7. - 15.9.20. Der Drehtag wird gemeinsam mit Euch fixiert. Am Ende des Kurses habt Ihr nicht nur neue Tricks drauf, sondern Ihr habt auch einen Film zum Herzeigen.

Die Kosten für den Kurs (10 Termine, Drehtag und Film) liegen bei 250 € pro Mensch-Hund-Team.

Menschen und Hunde müssen sozialverträglich sein. Wenn ihr Hunde schon sicher beim Abrufen und beim Bleib seid, ist das von Vorteil. Tricks jeder Art sind herzlich willkommen! Frauchen versucht sie ins Drehbuch einzubauen.

Anmeldung wie immer per Formular bei Frauchen.