Intensivtage

Viele Menschen haben keine Zeit mehr,  jede Woche die Hundeschule zu besuchen. Freie Zeit ist knapp und die Arbeitszeiten erforden enorme Flexibilität. Oft schaffen es Eure Menschen besser, sich für ein paar Tage frei zu schaufeln. Auf den Intensivtagen gibt es deshalb komprimiertes Wissen, spannende Übungen und einen guten Schuss Motivation, um daheim weiter zu arbeiten. Oft machen die Menschen mit uns in dieser Zeit  viel größere Fortschritte als beim wöchentlichen Training. Sie konzentrieren sich ganz auf uns Hunde und wir haben gemeinsam echte Qualitätszeit.

Frauchen arbeitet in kleinen Gruppen, damit es ein persönliches Training statt Massenabfertigung gibt. Was gibt es denn so in "intensiv"?

Höflicher Hund - Intensivtage

An 4 Tagen werden die Benimm-Regeln für uns Hunde wieder aufgefrischt. Fehler, die sich im Laufe der Zeit eingeschlichen haben, werden beseitigt. Es gibt Tipps von Frauchen zum Feintuning. Trainiert wird außerhalb vom Hundeplatz, da wo die Probleme auftauchen. Es wird intensiv gearbeitet und auch gelacht. Lust? ...mehr Info´s Höflicher Hund - Intensivtage.

 

Lockere Leine - Intensivabende

Manchmal ist es gut die Dinge konzentriert anzugehen und am Ball zu bleiben. Leinenführigkeit ist das Thema, was den meisten Hundemenschen unter den Nägeln brennt. Uns Hunde nervt dieses Gezerre der Menschen natürlich auch ungemein. Was kaum einer weiß, auch uns Hunden tun Nacken und Schulter weh wegen diesem täglichen Leinenkampf ...mehr Info´s lockere Leine - Intensivabende.